1. Geltungsbereich
  2. Vertragspartner
  3. Vertragssprache
  4. Widerrufsrecht für Verbraucher und gesetzliche Mängelhaftungsrechte
  5. Lieferung und Rechnung
  6. Zahlung
  7. Eigentumsvorbehalt
  8. Anwendbares Recht
  9. Gerichtsstandsvereinbarung für Unternehmer

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Eichenhain.com, c/o Scanbox #00307, Ehrenbergstr. 16A, DE-10245 Berlin (nachfolgend: uns) an Verbraucher (§ 13 BGB) und Unternehmer (§ 14 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Soweit einzelne Punkte nur Verbraucher oder Unternehmer betreffen, steht dies explizit dabei.

2. Vertragspartner Der Kaufvertrag kommt zustande mit Eichenhain.com, Inh. Bertrand Dahi, Kastanienweg 8, DE-34369 Hofgeismar.

3. Vertragssprache Vertragssprache ist Deutsch.

4. Widerrufsrecht für Verbraucher und gesetzliche Mängelhaftungsrechte Siehe zu Ihrem Widerrufsrecht als Verbraucher hier. Das Muster-Widerrufsformular finden Sie hier. Unabhängig von Ihrem Widerrufsrecht haben Sie gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

5. Lieferung und Rechnung

5.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb des EWR.

5.2 Der Lieferung liegt keine Rechnung bei. Diese senden wir Ihnen aber auf Wunsch gerne per E-Mail als PDF-Datei zu. Schreiben Sie uns dafür einfach eine kurze Nachricht. Selbstverständlich können Sie auch die Versandbestätigung für Ihre Unterlagen ausdrucken.

6. Zahlung

6.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, und verschiedene Kryptowährungen. Erstattungen, z.B. bei einem Widerruf, erfolgen in der ursprünglichen Cryptowährung jedoch zum aktuellen Kurs. Maßgeblich ist also immer der Euro-Preis.

6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung. Die Ware wird nach Zahlungseingang verschickt. Es besteht ein Zahlungsziel von 5 Werktagen.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

8. Anwendbares Recht

Es gilt das deutsche Recht. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

9. Gerichtsstandsvereinbarung für Unternehmer

Gerichtsstand ist unser Gewerbesitz.

Kürzlich angesehen

Keine Artikel

Menu

Top
rnrn