Maca-Pulver - Premium Vierfarben Mischung

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 25 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 25 Treuepunkte die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 1,25 €.

Neuer Artikel

7,00 €

inkl. MwSt.
Lieferzeit: 1-3 Tage
  • 200g
  • 1000g

- +

Schlagwörter Shakes und Smoothies

 
Produktbeschreibung

Lepidium peruvianum Chacon ist eine kleine Pflanze, die in den peruvanischen Anden in Höhen über 3800 m wächst. Maca ist die Kulturpflanze, die weltweit am höchsten angebaut wird. Maca wird in Peru traditionell als Lebens- und Heilmittel verwendet.

Die Maca-Pflanze gibt es in verschiedenen Phänotypen - es gibt zum Beispiel rote, grüne, cremefarbene, graue, gelbe, lilafarbene und schwarze Wurzeln, genauso wie es auch lilafarbene, weiße, gelbe und rote Kartoffel gibt. Die verschiedenen Maca-Sorten haben leicht unterschiedliche Nährstoffprofile. Cremefarbene Wurzeln sind am weitesten verbreitet, schwarze Wurzeln sollen am kräftigsten in ihrer Wirkung sein.

Unser Maca-Pulver ist eine Mischung aus 25 % gelber, 25 % roter, 25 % lilafarbener und 25 % schwarzer Wurzel, damit Sie ein möglichst breites Spektrum an Nährstoffen bekommen.

Selbstverständlich wird unser Maca ohne Verwendung von Pflanzenschutzmitteln natürlich angebaut.

Maca-Pulver in der Verwendung

Maca mischt man sich am besten im Müsli, im Haferbrei oder in Smoothies und anderen Getränken unter, 1-4 Eßlöffel, die Feinabstimmung der  Menge hängt vom Einzelnen ab. Man kann das Pulver auch in Backwaren verwenden. In Peru gibt es sogar ein Bier aus Maca - chicha de maca.

Unser Maca-Pulver auf einen Blick

  • Rohkost
  • Certified organic vom Soil Association im Vereinten Königreich
  • Angebaut in den peruanischen Anden in über 4000 m Höhe
  • Zutaten: Maca (25 % gelb; 25 % rot, 25 % schwarz, 25 % lila)
  • Lagerung: Kühl und trocken

Wieso wir Maca anbieten

Ein Kunde, der viel Sport treibt, hat uns ermuntert, Maca näher anzuschauen. Das haben wir getan. Wir sind zugegebenermaßen etwas skeptisch wenn es um sogenannte Superfoods geht bzw. deren übertriebener Lobpreisung. Die meisten Lebensmittel haben Vorzüge und viele findet man auch zu Hause. Man denke an Ingwer, Knoblauch, Heidelbeeren, usw. Zu Maca gibt es aber zahlreiche wissenschaftliche Studien, die uns überzeugt haben, und wir denken, dass Maca sehr wohl seinen Platz als Ergänzung finden kann. Kakao war auch mal eine exotische Zutat. Heute findet man es, zu Recht, überall. Nicht nur wegen des Geschmack, aber auch weil Kakao durchaus beträchtliche positive Wirkungen auf die Gesundheit hat.

13 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Menu

Top